ServiceOn Access (SOA)

XMC20 wurde in das Netzmanagementsystem ServiceOn Access (SOA) von Ericsson integriert.

Dies ermöglicht einen reibungslosen Austausch der XMP1-Netzknoten mit der zukunftssicheren, hybriden Multi-Service-Zugangs- und Transportplattform XMC20. XMP1-Netze können so ebenfalls einfach um XMC20 erweitert werden.

Alle Funktionen des XMP1 wurden weitestmöglich im XMC20 nachgebildet. Die Integration des XMC20 in SOA bietet den Kunden somit das gleiche Erscheinungsbild, wenn sie zum XMC20 migrieren beziehungsweise ihr bestehendes XMP1-Netz um den XMC20 erweitern.

SOA Feature-Set

  • Voll unterstützt in SOA
    • XMC25 (21 Slots), XMC23 (8 Slots) oder XMC22 (4 Slots) für verschiedene Installationstypen
    • Uplink zum Transportnetz mit PDH/SDH
    • TDM-Schnittstellen in einem kompakten Netzelement
    • Designed für den Betrieb in Außengehäusen
    • Lüfterloser Betrieb
    • Bereitstellung, Konfiguration und Monitoring mit einem intuitiven Netzmanagementsystem
  • Unterstützt nur bei Nutzung des Local Craft Terminal (ECST)
    • Ethernet und nativ
    • Uplink zum Transportnetz mit n x 10 GbE
    • Hot-Standby der Zentralbaugruppe mit Umschaltzeiten unter 50 ms (XMC20 Embedded-Software Release R6B unterstützt dieses Feature nicht. Höhere Software-Releases unterstützen es mit dem Local Craft Terminal ECST)
  • FCAPS
    • Fehlermanagement: S. Referenz Alarm-Mapping
    • Knoten-Inventur-Management: Nach SOA-Software-Standards
    • Performance-Management: Baugruppenspezifisch (G.826), Layer-spezifisch (SELI8, TUDA1), MIB-2-Ethernet-Schnittstellen, MIB-2-TDM-Schnittstellen (TUDA1), Ethernet-Perfomance-Zähler (COGE5)
    • Konfigurations-Management
    • Cross-Connections:
      • PDH-Layers 64k, 2M
      • SDH-Layers VC12, VC3, VC4
        konzentriert auf der Zentralbaugruppe COGE5
      • inkluvise Protection/SNCP
  • Protection
    • Equipment-Protection für COGE5
    • E1 Line-Protection für SELI8
    • Schutz wird gebildet
    • Gespeichert in der bestehenden Datenbank im XMC20
    • Security-Management