Flexibler Optical-MSAN für aktives und passives optisches Ethernet

Die MileGate Fibre Series eignet sich optimal für FTTH/FTTB-Applikationen und unterstützt aktives sowie passives optisches Ethernet gleichzeitig aus einer einzigen Plattform. Basierend auf dem MileGate 2510 bietet die MileGate Fibre Series ein einfaches Glasfaser-Management sowie den schnellen und praktischen Zugang für Betrieb und Wartung. Die laborgeprüfte Störsicherheit sorgt für zuverlässigen Betrieb auch ohne Front-Abdeckung. MileGate Fibre Series bietet über eine redundant ausgelegte Zentralbaugruppe höchste Verfügbarkeit im Hot-Standby-Modus.

Highlights der MileGate Fibre Series

  • Leistungsstark durch hochbitratige Anbindungen der Line Cards mit 40-GbE-Uplinks für bandbreitenintensive Dienste
  • Kosteneffizienz durch sehr hohe Portdichte mit bis zu 480 Glasfaseranschlüssen in P2P-Netzen und bis zu 160 GPON-Ports in PON-Netzen bei hervorragendem Wartungszugang und geringem Stromverbrauch
  • Höchste Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit mit besten MTBF-Werten (Mean Time Between Failures) bei einer Lebensdauer von über 50 Jahren
  • Erfüllt Spezifikationen, die Branchenanforderungen übertreffen
  • Flexibel einzusetzen in Vermittlungs- stellen und Außengehäusen durch die kompakte Bauweise und den erweiterten Temperaturbereich
  • In Deutschland entwickelt und produziert
  • Exzellente Ökobilanz durch umweltschonende Produktion und geringen Stromverbrauch
  • Höchste Kompatibilität mit Endgeräten
  • Ideal für Geschäftskundendienste mit TLS und PLS in P2P-Netzen
  • Laborgeprüfte Störsicherheit für zuverlässigen Betrieb

Die MileGate Fibre Series ist ideal für folgende Einsatzbereiche

Flexibler Aufbau und Ausbau von FTTH/B-Netzen mit P2P- und PON-Architekturen

Links

Link zur Pressemitteilung: www.keymile.com/milegate-fibre-series