MileGate - Die Systemfamilie

MileGate 2510 für Central-Office-Anwendungen

Der MileGate 2510 ist konzipiert für die Bereitstellung von unterschiedlichen Sprach-, Daten- und NGN-Diensten in Vermittlungsstellen, Kollokationsräumen sowie Kabelverzweigern.

Höchste Verfügbarkeit wird durch die 1:1-redundante Auslegung der Zentralbaugruppen und der Media-Gateways garantiert.

Das Subrack bietet 21 Steckplätze, von denen 20 mit Baugruppen in beliebiger Mischung bestückt werden können. Je nach Auswahl lassen sich z.B. bis zu 1.280 ADSL2plus-Schnittstellen realisieren.

MileGate 2310 – Kompaktes Subrack für Multi-Service unter beengten Platzverhältnissen

MileGate 2310 bietet die gleiche Multi-Service-Flexibilität wie der MileGate 2510 - alle MileGate-Baugruppen können verwendet werden. Das kompakte Subrack ist konzipiert für Einsatzorte, bei denen der Platzbedarf eine entscheidende Bedeutung hat, wie zum Beispiel in Technikräumen in Gebäuden oder in Kabelverzweigern.

Höchste Verfügbarkeit wird durch die 1:1-redundante Auslegung der Zentralbaugruppen und der Media-Gateways garantiert.

Das Subrack bietet acht Steckplätze, von denen sieben mit Baugruppen in beliebiger Mischung bestückt werden können.

MileGate 2200 - Mini-DSLAM-Subrack für den kostenoptimierten Zugang in Gebieten mit wenigen Teilnehmern

Der MileGate 2200 ist für den Einsatz in Außengehäusen konzipiert und kann mit seiner Bauhöhe von nur zwei Höheneinheiten auch unter sehr geringen Platzverhältnissen installiert werden. Der MileGate 2200 ist somit die optimale Lösung für den Ausbau von Breitbanddiensten an dünn besiedelten Standorten.

Das Subrack bietet vier Steckplätze, von denen drei mit Baugruppen bestückt werden können. Verwendet werden können alle Baugruppen der MileGate-Plattform, die Zugang zum GbE-Star haben. Je nach Auswahl lassen sich z.B. bis zu 192 ADSL2plus-, 144 VDSL2- oder 72 GbE-Schnittstellen realisieren.