Flexibles Access-System für Highspeed-Breitbandnetze

MileGate ist ein flexibler IP-MSAN (Multi-Service Access Node), der Sie beim zukunftssicheren Ausbau Ihres Netzes unterstützt, egal ob FTTH, FTTB oder FTTC.

Die Access-Plattform ist ideal, um glasfaserbasierte FTTH-Netze in Ethernet-Punkt-zu-Punkt-Topologien aufzubauen. Bis zu 480 Kunden pro System profitieren dabei von Bandbreiten im Gigabit-Bereich.

FTTC-Netze liefern mit Hilfe von VDSL2-Vectoring hohe Bandbreiten, ohne dabei Glasfaser zu jedem Anschluss verlegen zu müssen. MileGate unterstützt zahlreiche VDSL2-Vectoring-Profile inklusive Profil 35b, und ermöglicht so Datenraten von bis zu 300 Mbit/s.

MileGate ist mit seiner robusten Bauweise für den Einsatz in einem KVz und unter rauen Umgebungsbedingungen ausgelegt, ohne dass Sie Abstriche bei der Betriebssicherheit machen müssen.

MileGate wurde für Next-Generation-Netzwerke entwickelt, unterstützt aber auch traditionelle Netztechnologien und ermöglicht so eine reibungslose Migration der Dienste.

Highlights der MileGate-Plattform

  • Aufbau von zukunftssicheren FTTH-/FTTB-Netzen mit bis zu 1 Gbit/s
  • FTTC-Netze mit VDSL2-Vectoring Profil 35b für bis zu 300 Mbit/s
  • Flexibel einsetzbar in aktiven und passiven FTTH/FTTB-Netztopologien
  • Flexible Dienstebereitstellung durch Schnittstellenvielfalt
    • DSL (VDLS2 mit/ohne Vectoring, ADSL2plus, SHDSL EFM)
    • Ethernet (1000BaseT, 100BaseFX, GbE)
    • GPON
    • Telefonie (POTS, ISDN)
  • Flexibler Backbone-Anschluss durch 1/10/40-GbE
  • Migriert Sprache und Daten von TDM zu IP
  • Media-Gateways für POTS und ISDN über SIP und H.248/MEGACO
  • V5.2-Schnittstellen zur Anbindung an traditionelle Vermittlungen (per Software-Erweiterung zum Media-Gateway)
  • CESoP-Baugruppe für traditionelle Dienste im paketbasierten NGN
  • Zweistufige Multicasting-Funktionen für optimale IPTV-Implementierungen
  • Optische Ethernet-Line-Card mit integriertem Kabel-TV-Overlay (analog und digital)
  • Umfassende Funktionen für die Dienstequalität (QoS) und Übertragungssicherheit
  • Geschäftskundendienste mit Transparent-LAN-Services (TLS) und Private-Line-Services (PLS)
  • Höchste Verfügbarkeit in Carrier-Grade-Qualität (99,999 %)
  • Erweiterter Temperaturbereich -25° C bis +60° C (mit Lüfter)
  • Linux-basiertes Netzmanagementsystem
  • Hervorragende Skalierbarkeit (von wenigen bis zu mehreren Tausend Teilnehmern)
  • Sehr hohe Teilnehmerdichte
  • Offene Schnittstellen zur Netzmanagementintegration (CLI, XML, SNMP, ...)

Die Systemfamilie

Das Subrack MileGate 2510 ist für den Einsatz in Kabelverzweigern bestens geeignet. Mit 21 Steckplätzen bietet er maximale Multi-Service-Flexibilität.
Der MileGate 2310 bietet die gleichen Funktionen wie der MileGate 2510 in einem kompakteren vier Höheneinheiten großen Subrack.
Das Mini-DSLAM-Subrack MileGate 2200 ist konzipiert für den kostenoptimierten Zugang in Gebieten mit wenigen Teilnehmern.

MileGate ist ideal für folgende Applikationen und Einsatzbereiche