FTTH - Eine Glasfaser zu jedem Kunden

Die Anforderungen an die Bandbreite steigen kontinuierlich an. Die Glasfaser mit ihren sehr hohen Kapazitäten bei gleichzeitiger großer Übertragungsreichweite ist hier das zukunftsweisende Übertragungsmedium.

P2P-FTTH-Netze sind Punkt-zu-Punkt Netzstrukturen, bei der jeder Teilnehmer eine „eigene“ Glasfaser erhält, welche an einem optischen Konzentrator/Access Node terminiert wird.

Die MileGate Fibre Series eignet sich optimal für FTTH/B-Applikationen und unterstützt aktives sowie passives optisches Ethernet gleichzeitig aus einer einzigen Plattform.

MileGate Fibre Series

Die MileGate Fibre Series basiert auf der Multi-Service-Zugangsplattform MileGate 2510. Sie wurde speziell für die Anforderungen von FTTH/B-Netzen weiterentwickelt. Die Glasfaserlösung ermöglicht eine einfache Installation mit hoher Leistungsdichte in einem einzelnen Subrack. Speziell für Geschäftskunden unterstützt MileGate Fibre Series in P2P-Netzen Transparent-LAN-Services (TLS) über VLANs und Private Line Services (PLS). MileGate Fibre Series bietet über eine redundant ausgelegte Zentralbaugruppe höchste Verfügbarkeit im Hot-Standby-Modus.

 

  • Höchste Portdichte mit bis zu 480 Glasfaseranschlüssen in P2P-Netzen und bis zu 160 GPON Ports in PON-Netzen
  • 2 x 40 GbE Kernnetzzugang
  • 3 x 10 GbE Kernnetzzugang
  • Ideal für Geschäftskundendienste mit TLS und PLS in P2P-Netzen
  • Betrieb ohne Abdeckung möglich
  • Geringer Stromverbrauch
  • Höchste Verfügbarkeit und eine Lebensdauer von über 50 Jahren mit besten MTBF-Werten
  • Laborgeprüfte Störsicherheit für zuverlässigen Betrieb