Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie eine Frage zu Applikationen, Produkten oder unserem Service haben, kontaktieren Sie uns:

Hier klicken

ANGA COM 2016

25. Mai 2016

KEYMILE präsentiert umfangreiches Portfolio innovativer Kommunikationslösungen

Vom 7. bis 9. Juni zeigt KEYMILE auf der ANGA COM in Köln neue und innovative Lösungen sowohl für Betreiber von Breitbandnetzen als auch von Kommunikationsnetzen für anwendungskritische Systeme. Telekommunikationsunternehmen können damit Breitbandnetze flexibel und kostengünstig ausbauen und Energieversorger ihre Mission-Critical-Kommunikationsnetze zuverlässig und hochsicher betreiben.

Im Ausstellungsbereich der diesjährigen ANGA COM präsentiert KEYMILE am Stand 10.2/K11 mit dem MileGate 2012 das neueste Mitglied der MileGate-Familie. Der für FTTB optimierte Micro-DSLAM ermöglicht die Ultra-Breitbandversorgung mit G.fast. Über acht G.fast-Schnittstellen erreicht MileGate 2012 über die Kupfer-Doppelader einer vorhandenen Inhouse-Verkabelung Datenraten, für die ansonsten eine optische Verbindung nötig ist. MileGate 2012 ist alarmgesichert und lässt sich direkt in einem Gebäude an der Wand installieren. KEYMILE zeigt zudem die Multi-Service-Zugangsplattform MileGate, die Netzbetreibern eine hohe Flexibilität bei einem kosteneffizienten FTTC/FTTH-Roll-out ermöglicht: sie unterstützt in einem Knoten GPON, aktives optisches Ethernet sowie mit Vectoring erweiterte VDSL2-Anschlüsse.

Zu sehen auf der Messe ist auch der branchenweit erste Open-Source-Multi-Service-Zugangsknoten, mit dem KEYMILE seine Vision des Open Resource Cloud Access (OrcaX) umsetzt. Die gemeinsame Lösung mit Open-Access-Hardware von KEYMILE und Ubuntu Open Software von Canonical ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer offenen, virtualisierten und Cloud-basierten Netzinfrastruktur. Die Betreiber von Kommunikationsnetzen sind damit in der Lage, ihre Investitions- und Betriebskosten erheblich zu reduzieren.

Auch für die Betreiber von Mission-Critical-Kommunikationsnetzen – beispielsweise Stadtwerke – zeigt KEYMILE in Köln eine leistungsstarke Lösung. Die hybride Zugangs- und Transport-Plattform XMC20 bietet sowohl Ethernet- als auch native TDM-Funktionen innerhalb eines einzelnen Netzknotens. Betreiber anwendungskritischer Kommunikationsnetze können XMC20 als SDH/PDH-Multiplexer, als MPLS-TP-Knoten oder beides miteinander verbunden einsetzen; die Funktionalität der jeweiligen Übertragungsart bleibt dabei uneingeschränkt erhalten. Die XMC20-Plattform eignet sich auch für den Einsatz in rauen Umgebungen. Zu den zentralen Eigenschaften zählen eine robuste Bauweise, leistungsstarke Sicherheits- und Verschlüsselungsfunktionen, höchste Verfügbarkeit und ein niedriger Energiebedarf. KEYMILE verfügt über umfangreiche, langjährige Erfahrungen im Bereich effizienter und hochverfügbarer Kommunikationsnetze bei Energieversorgern, bei Smart Grid und Smart Metering sowie anderen anspruchsvollen Anwendungsszenarien.

http://www.angacom.de

 

Zurück zur Übersicht