XMC20 R6 MPLS-TP-Erweiterung

VerfügbarkeitAuf Anfrage Auf Anfrage LehrmethodeVortrag, praktische Übungen 1 Tag Inhaltliches NiveauErweiterung Min 4 - Max 8 Ort Englisch, Deutsch und Andere
Überblick

Dieser Kurs baut auf den Kurs XMC20 R6 MPLS-TP-Grundlagen auf und behandelt eine detailliertere Einweisung in die MPLS-TP-Funktionalität der XMC20-R6-Plattform.

Der Kurs behandelt die Konfiguration von Circuit Emulation und weiteren Services über das MPLS-TP-Netz. Sowohl Quality of Service, Klassifizierung des Datenverkehrs als auch dynamische Kontrollkonzepte wie BFD-Sessions werden betrachtet. Darüber hinaus wird die Benutzung der Verbindungswerkzeuge vermittelt.

Schließlich mündet der Kurs in einer detaillierten Vorstellung von VPLS (Virtual Private LAN Service) und deren Konfiguration.

Zielgruppe

Er wurde für Teilnehmer konzipiert, die umfangreiche und detaillierte Informati- onen über MPLS-TP auf XMC20 benötigen.

Hauptthemen
  • Übersicht über MPLS-TP-Prinzipien
  • Circuit Emulation
  • Klassifizierung von Datenverkehr und QoS-Mapping
  • BFD-Sessions
  • Verbindungswerkzeuge
  • Komplexe Netze
  • VPLS (Virtual Private LAN Service)
Voraussetzungen
  • Erfolgreiche Teilnahme am Kurs MPLS-TP-Grundlagen
Dokumentation Die Teilnehmer erhalten ein gedrucktes und gebundenes Exemplar der Schulungsdokumentation.