XQI-SL Grundlagen

VerfügbarkeitAuf Anfrage Auf Anfrage LehrmethodeVortrag, praktische Übungen 3 Tage Inhaltliches NiveauStandard Min 4 - Max 8 Ort Deutsch
Überblick

XQI-SL stellt ein flexibles Netzelement dar, welches zum Aufbau von hochkomplexer Managementnetzen benutzt wird. Diese dienen zur Anbindung des NMS ServiceOn Access an unterschiedlichste Netzelementtypen. Zum weitern stellt XQI-SL Ein- und Ausgangsschnittstellen zu Verfügung. Diese dienen zur Überwachung und Steuerung von Spannungsversorgungen, Türkontakte, Klimasysteme und vieles mehr.

Zum optimalen Einsatz ist daher unerlässlich, Wissen über die Eigenschaften, Funktionen und Fähigkeiten zu besitzen sowie auch Fertigkeiten, welche zur Inbetriebnahme, Konfiguration und Wartung benötigt werden.

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern alle notwendigen Informationen und die praktische Ausbildung um den effektivsten Betrieb, die Wartung, Überwachung, Konfiguration und Fehlerbehebung am XQI-SL.

Zielgruppe

Dieser Kurs eignet sich für Netzplaner, Systemtechniker, Servicetechniker, und Techniker im Außendienst.

Hauptthemen
  • SISA Grundlagen: Systemarchitektur, Adressierung, Gerätemanagement, Arten von SISA Netzen.
  • XQI-SL: Aufbau, Struktur, Bestückung, Funktion,
  • Darstellung in SOA
  • XQI-SL, Einsatz in SISA Netzen.
  • Local Management Terminal LMT
  • Gerätemanagement
  • Funktion als SISA Gateway
  • Signalsammlerfunktion
  • Inbetriebnahme
  • Hardwareeinstellungen
  • Softwareeinstellungen
  • Multiplexer XMP1 einfügen
  • MIB Upload/Download
  • Fehlerdiagnose
  • Praktische Inbetriebnahme verschiedener SISA Netze
  • Praktische Fehlersuch
Voraussetzungen
  • Basiswissen Windows
  • Basiswissen PDH Technology
  • Basiswissen IP Technology
Dokumentation

Die Teilnehmer erhalten ein gedrucktes und gebundenes Exemplar der Schulungsdokumentation.