Schnittstellenüberblick

Anwenderschnittstellen

Name Bedeutung
Ethernet 1 10BaseT-Schnittstelle je nach Konfiguration für Anwenderdaten oder Management-Daten
Ethernet 2 10/100BaseT-Schnittstelle für Anwenderdaten
Anwenderschnittstelle RS-232D RS-232D-Schnittstelle für Anwenderdaten
Management Schnittstelle RS-232D RS-232-Schnittstelle zum Anschluss eines Rechners für lokales Management (ASMOS)

Netzschnittstellen

SHDSL Line-Interface
Standard Gemäß ITU-T 991.2
Line-Code 16 TC-PAM oder 32 TC-PAM
Übertragungsraten 16 TC-PAM
(bei LI-Kopplung x 2)
256 kbit/s, 512 kbit/s, 768 kbit/s, 1024 kbit/s, 1280 kbit/s, 1536 kbit/s, 1792 kbit/s, 2048 kbit/s, 2304 kbit/s, 2560 kbit/s, 2816 kbit/s
Übertragungsraten 32 TC-PAM
(bei LI-Kopplung x 2)
3072 kbit/s, 3328 kbit/s, 3584 kbit/s, 3840 kbit/s, 4096 kbit/s, 4608 kbit/s, 5120 kbit/s, 5696 kbit/s
Weitere Eigenschaft Ratenadaptiv über eine Kupferdoppelader

Optische Line-Interfaces
OF1S Datenrate 2 Mbit/s
Wellenlänge OF1S: 1.310 nm
OF1L-6 Datenrate 6 Mbit/s
Wellenlänge: 1.310/1.550 nm
OF-SFP Datenrate 12,5 Mbit/s
Wellenlänge: 1.310/1.550
Weitere Eigenschaft Laser-Sicherheitsklasse 1

PDH/SDH Line-Interface
Schnittstelle G.703/G.704, 120 Ohm symmetrisch
Datenrate 2 Mbit/s ungerahmt
4 ... 31 x 64 kbit/s gerahmt