LineRunner SCADA NG Überblick

 

LineRunner SCADA NG (SCADA: Supervisory Control and Data Acquisition) ist das breitbandige Übertragungssystem zur zuverlässigen und kostenoptimierten Datenübertragung in Fernwirksystemen. LineRunner SCADA NG ist ein Multi-drop-System der neuesten Generation. Daten werden über das SCADA-Netzwerk mit bis zu 63 Stationen über ein Übertragungsmedium ausgetauscht.

Highlights des LineRunner SCADA NG

  • Übertragung über Kupferdoppeladern, Glasfaser, PDH-/SDH-Netze
  • Wechselbare Übertragungsschnittstellen
  • 2 Ethernet-Schnittstellen für getrennte Ethernet-Netze
  • Serielle RS-232-Schnittstelle für traditionelle Daten
  • Jede Baugruppe ist gleichzeitig ein Regenerator und Medienkonverter
  • Fernspeisung über Zusatzmodule LineRunner SCADA RFS/RPS
  • Erweiterter Betriebstemperaturbereich von -25° C bis +70° C
  • Bis zu 63 Baugruppen in einem SCADA-Netzwerk
  • Flexible Topologie des SCADA-Netzwerks
    • Punkt-zu-Punkt (Line-Bundling möglich)
    • Bus (multi-drop)
    • Ring (für erhöhte Ausfallsicherheit)
    • Ring mit Linie
    • Vermaschte Netze
  • Komplettes Management über LineRunner ASMOS

LineRunner SCADA NG ist ideal für folgende Applikationen und Einsatzbereiche

 

LineRunner SCADA NG ist überall dort im Einsatz, wo es auf zuverlässige Datenübertragung bei widrigen Umgebungsbedingungen und ggfs. bei beschränkten Platzverhältnissen ankommt. Diese Verbindungen werden durch Telecontrol/SCADA-Systeme realisiert.

  • Verkehrs-Managementsysteme
  • Lichtsignalanlagen
  • Passagierinformationssysteme
  • Parkleitsysteme
  • Pipelines (Steuer-/Überwachungseinrichtungen)
  • Bahnen (Bsp: Steuerung von Lichtsignalanlagen, Videoüberwachung)
  • Industrie (z.B. SPS-Steuerung)
  • Flughäfen
  • Wasserstrassen
  • Autobahnen
Titel Dateigröße Typ
Produktüberblick LineRunner SCADA NG 2 MB pdf
Datenblatt LineRunner SCADA NG 678 KB pdf
Datenblatt Managementsystem LineRunner ASMOS 192.9 KB pdf