it-sa 2016: KEYMILE präsentiert seine Lösung für die hochverfügbare und sichere Kommunikation in Mission-Critical-Netzen

4. Oktober 2016

Mit der Integration der Verschlüsselungskarte SECU1 in die Multi-Service-Zugangs- und Transportplattform XMC20 setzt KEYMILE neue Sicherheitsmaßstäbe in anwendungskritischen Kommunikationsnetzen

Auf der it-sa 2016 vom 18. bis 20. Oktober in Nürnberg präsentiert KEYMILE seine neue Security-Karte SECU1. Als Bestandteil der KEYMILE-Transportplattform XMC20 setzt das Unternehmen neue Maßstäbe bei der Übertragung hochsensibler Daten in IP-Netzen.

KEYMILE, ein führender Lösungsanbieter für Mission-Critical-Netze, zeigt auf der diesjährigen IT- und Security-Messe it-sa auf dem Bitkom-Stand 446 in Halle 12.0 seine aktuelle Cyber-Security-Lösung, die eine hochsichere Übertragung von anwendungskritischen Daten in paketbasierten Netzumgebungen unter der Verwendung von Quantenphysik gewährleistet.

Bei der neuen Verschlüsselungskarte für die Multi-Service-Zugangs- und Transportplattform XMC20 setzt KEYMILE auf einen hardwarebasierten Quantum Random Number Generator (QRNG, Quantenzufallszahlengenerator) des Schweizer Unternehmens ID Quantique. Die zertifizierten QRNGs stellen die Erzeugung echter Zufallszahlen für eine hochsichere Verschlüsselung sicher. Anstatt mathematischer kommen physikalische Methoden zum Einsatz, die sich die Eigenschaften von Lichtpartikeln zu Nutze machen. Die SECU1 nutzt vom BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) empfohlene Algorithmen und hochsichere Quantenschlüsselgenerierung. Der Schlüsselaustausch kann über Quantum Key Distribution (Quantenkryptografie) erfolgen. Dies schützt vertrauliche Daten auch im Zeitalter der Quantencomputer und danach.

SECU1 verschlüsselt in MPLS-TP-Transportnetzen Ende-zu-Ende und nativ den gesamten Netzverkehr auf Layer 2.5. Das hat einige Vorteile: es gibt keinen Bandbreitenverlust durch Overhead und die Latenzzeit beträgt weniger als vier Mikrosekunden. Dadurch zeichnet sich die Karte durch gleichzeitige Bereitstellung einer hochsicheren Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in Mission-Critical-Netzen und der Sicherstellung einer sehr hohen Datenverfügbarkeit sowie der Einhaltung eines präzisen Timings aus – so, wie es in solchen Infrastrukturen gefordert wird.

Die hybride Multi-Service-Zugangs- und Transportplattform XMC20 führt neue und traditionelle Dienste sowie Technologien in einer einzigen Plattform zusammen und erfüllt höchste Standards für Sicherheit und Verfügbarkeit. Die große Vielfalt sowohl bei den Schnittstellen als auch den Transporttechnologien (wie IP, PDH, SDH) sorgt für Planungssicherheit und Flexibilität. So können Betreiber anwendungskritischer Kommunikationsnetze sichere IP-Netze aufbauen und gleichzeitig ihre langjährig genutzten PDH/SDH-Netze weiter betreiben oder schrittweise auf IP-Netze migrieren. XMC20 kann lüfterlos betrieben werden, ist sehr robust und damit für raue Umgebungsbedingungen bestens geeignet.

Im Rahmen seines Konzepts „Trusted Security“ produziert, forscht und entwickelt KEYMILE in Deutschland sowie in der Schweiz. KEYMILE Trusted Security beinhaltet die Einhaltung höchster Sicherheitsanforderungen, zertifizierte Mitarbeiter, ein zentrales Management der Datenübertragungssysteme sowie den Einsatz von Verschlüsselungstechnologien. Die KEYMILE-Systeme erfüllen die relevanten branchenspezifischen Normen und entsprechen gleichzeitig den hohen Anforderungen von Betreibern anwendungskritischer Netze in Bezug auf hohe Verfügbarkeit und geringe Wartung.

Mehr Informationen finden Sie auch auf unserer Cyber Security Microsite.

LinkedInTwitterGoogle+facebookXingE-Mail

Über KEYMILE
KEYMILE ist ein technologisch führender Anbieter von Telekommunikationslösungen mit Hauptstandorten in Deutschland und der Schweiz. Die von KEYMILE entwickelten und produzierten Systeme werden für die sichere und deterministische Datenübertragung in den unternehmenskritischen Telekommunikationsnetzen von Bahnen, Energieversorgern, Öl- und Gas-Anbietern und staatlichen Institutionen eingesetzt. Zur Sicherung der Datenübertragung arbeitet KEYMILE mit modernsten Sicherheits- und Verschlüsselungskonzepten. Die gleichzeitige Verfügbarkeit von IP/Ethernet- und TDM-Technologie gewährleistet eine reibungslose Evolution zur paketbasierten Datenübertragung. Öffentliche Netzbetreiber nutzen die Produkte für die Bereitstellung von Teilnehmeranschlüssen mit höchster Bandbreite und für die Implementierung einer wertschaffenden Open-Source-Breitbandarchitektur. KEYMILE unterstützt seine Kunden zudem mit einer Vielzahl von lösungsbezogenen Dienstleistungen. Das Unternehmen ist weltweit mit Tochterfirmen und Partnern vertreten und kann auf Systeminstallationen in mehr als 100 Ländern verweisen.
KEYMILE auf XING: http://www.xing.com/companies/keymilegmbh
KEYMILE auf LinkedIN: http://www.linkedin.com/company/keymile

Über ID Quantique
ID Quantique ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen zur Quantenkryptographie, um Daten langfristig zu schützen. Das Unternehmen bietet Quantum-Safe Network Encryption, einen Quantum Key Generator, Lösungen für die Quantum Key Distribution und Services für Finanzdienstleister sowie für Unternehmen und Behörden weltweit. Darüber hinaus stellt ID Quantique auch einen Quantum Random Number Generator bereit, der als Referenz in der Lotterie- und Glücksspielbranche zum Einsatz kommt.
Weitere Informationen gibt es unter: http://www.idquantique.com/

Zurück zur Übersicht