FTTH Conference 2015: KEYMILE präsentiert neue Lösung für den Glasfaseranschluss

27. Januar 2015

Auf der FTTH Conference 2015 vom 10. bis 12. Februar in Warschau zeigt KEYMILE sein umfangreiches Produktportfolio für einen leistungsfähigen und wirtschaftlichen Aufbau von Glasfasernetzen. Im Ausstellungsbereich der Konferenz ist erstmalig die MileGate Fibre Series, das neueste Mitglied der MileGate-Familie, zu sehen. KEYMILE ist Gold-Sponsor der FTTH Conference, der wichtigsten europäischen Kongressmesse für Glasfasertechnologien.

Im Ausstellungsbereich der FTTH Conference 2015 im Centrum EXPO XXI in Warschau präsentiert KEYMILE am Stand G06 die MileGate Fibre Series, das neueste Mitglied der MileGate-Familie. Mit einer hohen Portdichte eignet sich die MileGate Fibre Series für den Aufbau von umfangreichen, nachhaltigen FTTH/B-Infrastrukturen und unterstützt aktives sowie passives optisches Ethernet. Netzbetreiber können mit der MileGate Fibre Series in einem aktiven P2P-Netz bis zu 480 Teilnehmer über Glasfasern anschließen. In einem passiven Netz (GPON) ermöglicht die Mile­Gate Fibre Series den kosteneffizienten Anschluss einer sehr großen Anzahl von Haushalten mit 160 GPON-Ports aus einem einzelnen 8-HE-Subrack.

Zudem zeigt KEYMILE die Multi-Service-Zugangsplattform MileGate, die flexible NGN-Plattform für alle Netzszenarien. MileGate umfasst Breitbandtechnologien von ADSL2plus über VDSL2 mit Vectoring bis hin zu aktiven optischen GbE-Anschlüssen mit höchster Port-Dichte sowie GPON.

Die KEYMILE-Lösungen „Made in Germany“ verbinden Leistung, Qualität, Design und Innovation aus eigener Forschung und Entwicklung. Die Produkte von KEYMILE erfüllen alle Richtlinien internationaler Standards hinsichtlich Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit mit einer ausgezeichneten Ökobilanz.

KEYMILE ist Gold-Sponsor der FTTH Conference 2015. Im Rahmen der Vortragsreihe „Voice of  the Industry“ hält Dr. Wolfgang Spahn, CTO bei KEYMILE, einen Vortrag mit dem Titel „Generating Substantial Benefits for Service Providers by using Open Access and SDN“.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.ftthconference.eu.

Über KEYMILE

KEYMILE ist ein technologisch führender Anbieter von Telekommunikationslösungen mit Hauptstandorten in Deutschland und der Schweiz. Die flexiblen und robusten Multi-Service-Zugangs- und Übertragungssysteme ermöglichen es Netzbetreibern, vielfältige Sprach- und Datendienste über Kupfer- und Glasfaserkabel bereitzustellen. Die gleichzeitige Verfügbarkeit von IP/Ethernet- und TDM-Technologie gewährleistet eine reibungslose Evolution zur paketbasierten Datenübertragung. In den Telekommunikationsnetzen von Bahnen, Energieversorgern und staatlichen Institutionen werden KEYMILE-Systeme für die sichere Datenübertragung in unternehmenskritischen Netzbereichen eingesetzt. Öffentliche Netzbetreiber nutzen die Produkte für die Bereitstellung von Teilnehmeranschlüssen mit höchster Bandbreite. Die KEYMILE-Systeme zeichnen sich aus durch hohe Verfügbarkeit und Lebensdauer, einfachen Betrieb, gute Öko-Bilanz sowie höchste Systemintegrität aufgrund des deutschen Produktionsstandorts. Das Unternehmen ist weltweit mit Tochterfirmen und Partnern vertreten und kann auf Systeminstallationen in mehr als 100 Ländern verweisen.

Zurück zur Übersicht