SDH Add/Drop Multiplexer

SDH-ADD/Drop-Multiplexer sind die Schnittstelle zwischen einem SDH-Netz mit hoher Übertragungsgeschwindigkeit und den Diensten eines Anschlussnetzes mit niedrigerer Übertragungsgeschwindigkeit.

SDH-Netze werden heute und auch noch zukünftig in vielen Bereichen eingesetzt. Vor allem die hohe Qualität der Datenübertragung und die vielen Schutzfunktionen machen SDH-Netze ideal für anwendungskritische Systeme.

Für Add/Drop-Applikationen bietet KEYMILE folgende Systeme an:

XMC20

XMC20 ist eine Multi-Service Packet-Transport-Platform, die Ethernet- SDH- und PDH-Technologie in einem einzigen Subrack vereint. Sie ist ausgelegt auf die spezifischen Anforderungen in Betriebsnetzen.

  • SDH-Übertragung mit SDH STM-1, STM-4, STM-16
  • Multiplex Section Protection (MSP)
  • Subnetwork Connection Protection (SNCP)
  • 1+1 Equipment Protection (EQP)
  • Synchronous Equipment Timing Source (SETS) protection
  • Ethernet-over-SDH
UMUX

UMUX stellt eine hochflexible und vollständige SDH STM-1/-4 ADM- oder TDM-Lösung zur Verfügung, die 2 Mbit/s, 34 Mbit/s, 45 Mbit/s und teilgefüllte optische STM-1-Stichleitungen unterstützt.

  • Sub-Netwetworking Connection Protection (SNCP)
  • Multiplex Section Protection (MSP)
  • 1+1 Equipment Protection
  • Link Capacity Adjustment Schema (LCAS) für Ethernet-over-SDH
  • VC-12 bis zum Desktop
  • STM-1/STM-4
  • Sprachschnittstellen (POTS, ISDN, E&M)
  • Datenschnittstellen (V.11, V.35, ..., 100BaseT, GbE)
  • SHDSL-Schnittstelle
XMP1

Der XMP1 ist ein modulares, flexibles und hoch integriertes Multi-Service-Zugangssystem, das ein umfassendes Spektrum an Sprach-, ISDN-, Daten- und LAN-Diensten bietet. Die SDH- und 64-kbit/s-Cross-Connect-Funktionalität ist integrierter Bestandteil des Systems, sodass nicht nur eine Vielfalt an 64-kbit/s-basierten PDH-Netzapplikationen unterstützt werden, sondern auch eine nahtlose Einbindung in STM-1/STM-4-Ringnetze, sternförmige und vermaschte Netze möglich ist.

  • Modulares System für sämtliche Netztopologien
  • SDH-Übertragung mit STM-1 und STM-4
  • Zahlreiche Sprach- und Datenschnittstellen